Startseite Unser Team Leistungen Referenzen Specials Publikationen Kontakt

Die Ausbildung im Überblick


Art der Ausbildung: Ausbildung zum Businesscoach (mit systemischen Schwerpunkt)

Zielgruppe: Führungskräfte aus Unternehmen und anderen Institutionen, Selbstständige, zukünftige Transkooptions-Berater

Dauer: 6 Tage

Gruppengröße: max. 6 Teilnehmer
für zukünftige Transkooptionsberater, die auch die Transkooptionszertifizierung machen, bieten wir einen attraktiven Paketpreis an. Bitte sprechen Sie uns an!

Veranstaltungsort: je nach Teilnehmeranzahl in den Räumlichkeiten von der Kottmann GmbH in Paderborn oder in extra angemieteten Seminarräumen in der Region Paderborn

Die nächsten Termine:

  • 22.02.2019
  • 26.02.2019
  • 22.03.2019
  • 26.03.2019
  • 26.04.2019
  • 30.04.2019


Bei Fragen zur Coachingausbildung können Sie sich direkt an die Seminarleiterin wenden:
Melanie Biskup
E-Mail: m.biskup@kottmann-partner.de
Mobil: +49 177 6911974

Überblick über die einzelnen Tage

Tag 1:

  • Für ein sicheres Auftreten vor Auftraggebern vermitteln wir Ihnen die Charakteristika von Coaching und wie Sie sich als (interner) Coach von anderen Beratungsformen abgrenzen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre Arbeitsweise Kunden und Gesprächspartnern erklären können und lernen dazu hilfreiche theoretische Leitmodelle kennen.
  • Sie erhalten einen Überblick über die häufigsten Coachinganlässe und -themen.
  • Sie bekommen einen Überblick über die einzelnen Phasen eines Business-Coachings.
  • Sie lernen, welche Grundhaltung einen guten Coach ausmacht und den Coachingprozess positiv beeinflusst.
  • Wir widmen uns bereits am ersten Ausbildungstag intensiv der Einstiegsphase eines Coachings, indem Sie passende Instrumente kennenlernen und deren Einsatz üben.


Tag 2:

  • Am zweiten Tag lernen Sie Fragetechniken, Leitmodelle und Instrumente kennen, mit denen Sie Ihren Coachee oder Mitarbeiter effektiv dabei unterstützen können, seine Situation zu analysieren, Ziele zu definieren und erste Lösungsansätze zu entwickeln.
  • Workshop-Einheiten und praktische Übungen


Tag 3:

  • Am dritten Tag lernen Sie Fragetechniken und Instrumente kennen, mit denen Sie Ihren Coachee oder Mitarbeiter effektiv dabei unterstützen können, aus seinen Zielen konkrete Handlungspläne zu machen.
  • Sie erfahren, wie Sie ein Coaching professionell abschließen.
  • Bereits am dritten Tag besitzen Sie das nötige Wissen und einen Werkzeugkoffer, um Coachinggespräche eigenständig durchzuführen.
  • Praktische Übungen


Tag 4:

  • Schwerpunkt Persönlichkeitscoaching I: Wie Sie Ihren Coachee dabei unterstützen, mehr über seine Persönlichkeit und Verhaltensmuster zu erfahren – die PSI-Theorie von Julius Kuhl
  • Schwerpunkt Persönlichkeitscoaching II: Auf Basis der PSI-Theorie von Julius Kuhl beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Sie die Selbststeuerungskompetenzen Ihrer Coachees fördern können.


Tag 5:

  • Schwerpunkt Führungskräftecoaching
  • Sie erhalten einen Überblick über die Themen, die speziell Führungskräfte im Coaching haben.
  • Wir erläutern Ihnen unterschiedliche Leitmodelle, mit denen Sie Ihre Coachees dabei unterstützen können, ihr eigenes Führungsverhalten zu reflektieren, Schwachstellen beim eigenen Führungsverhalten zu lokalisieren und die Performance von Mitarbeitern und Teams nachhaltig zu verbessern.


Tag 6:

  • Schwerpunkt: Teamcoaching: Wir klären die Frage, was Teamcoaching ist und erläutern Ihnen Leitmodelle, auf deren Basis Sie Teamcoachings gestalten können.
  • Schwerpunkt Konfliktcoaching: Sie erfahren Hintergründe zur Entstehung von Konflikten und lernen Leitmodelle kennen, auf denen Ihre Interventionen im Konfliktcoaching basieren.